Jahreshauptversammlung 2018

Das Jubiläumsjahr 2017 ist jetzt Vergangenheit und der Blick wird nach vorne gerichtet. Die 1. Vorsitzende Barbara Illias-Göbel wies darauf hin, dass die Bereitschaft zu ehrenamtlicher Tätigkeit leider immer weiter zurückgeht. Zwar stehe erst in drei Jahren die Wahl für eine neue Vorsitzende an, jedoch können sich diejenigen, die Interesse haben, gerne melden und ganz unverbindlich an kommenden Vorstandssitzungen teilnehmen. „Einfach mal reinschnuppern“ ist die Devise. Vielleicht kommt dann doch die Lust mitzuwirken und sich für die LandFrauen einzubringen. Der Jahresrückblick der Schriftführerin Ute Görrissen zeigte, dass im Jubiläumsjahr ein vielfältiges und umfangreiches Programm für die Landfrauen angeboten wurde. Und der Bericht der Kassenwartin Gönna Jurczyk wies eine gute Finanzlage aus. Allein die „Lustige Handarbeitsrunde“ konnte aus dem Verkauf der Handarbeiten im letzten Jahr wieder einmal 1.500 Euro für die Jugendarbeit in Tarp spenden.

Heidi Bundtzen wurde nach insgesamt 14 Jahren Vorstandstätigkeit verabschiedet und mit einer Urkunde vom LandFrauenVerband SH ausgezeichnet, die von der Kreisvorsitzenden Susanne Andresen übergeben wurde. Die Nachfolge als stellvertretende Kassenwartin tritt Ivonne Greßmann an. Die vorgeschlagene Umstrukturierung des Vorstands wurde einstimmig befürwortet. Gönna Jurczyk wurde als Schriftführerin, Heike Schneider als Kassenwartin und Ute Görrissen als 2. Vorsitzende gewählt. Das neue Jahresprogramm für 2018 ist bereits fertig und bietet wieder viele Veranstaltungen an wie z.B. Vorträge zu Bowtech-Faszien entlasten, Hypnose und Mediation, eine Fahrt zum Weihnachtskonzert sowie gesellige Runden zum Frauenfrühstück oder Stammtisch. Alle Frauen und Gäste sind jederzeit herzlich willkommen.