Unser Ausflug zum Chocoversum, Spicy´s-Gewürzmuseum und in den Dahliengarten

Früh aufstehen war angesagt. Der Bus sollte bereits um 6.45 Uhr von Tarp nach Hamburg starten. Die vielen Anmeldungen hatten dieses Mal sogar zu einer Warteliste geführt. Wie es der Zufall wollte, musste ein anderer Bus als zunächst geplant, eingesetzt werden. Dieser hatte ein paar Plätze mehr und alle, die sich auf der Warteliste befanden, konnten nun doch noch mitkommen. Gute Laune und gutes Wetter, es konnte losgehen.

Mit 48 Frauen ging es dann direkt nach Hamburg zum Chocoversum. In einer 90-minütigen Führung wurde uns der Weg der Kakaobohne vom Anbau bis zur fertigen Schokoladentafel erklärt. Probieren war dabei ausdrücklich erwünscht. Es fing gleich damit an, dass wir uns an einem Schokobrunnen etwas flüssige Schokolade auf eine Waffel nehmen durften und das Naschen konnte beginnen.

Alle Produktionsschritte wurden an historischen Maschinen vorgeführt, Kostproben inclusive. Zwischenzeitlich hatten wir unsere eigene Schokolade kreiert, die wir dann mit nach Hause nehmen durften. Das hat sehr viel Spaß gemacht.

Mit einer kleinen Extrarunde per Bus durch die alte und neue Hafencity konnten wir die Zeit überbrücken bis wir zur nächsten Station unserer Tour, dem Spicy-Gewürzmuseum, kamen. Hier ging es vorrangig um die Nase. Auf einem alten Lagerspeicher wurde der Verlauf vom Anbau der Gewürze bis zum Fertigprodukt gezeigt. Bei einem Vortrag der selbsternannten „Kräuterhexe“ konnten wir einen Zimtkaffee und eine Laugenbrezel genießen und den spannenden Möglichkeiten der Verwendung der Gewürze zu verschiedensten Zwecken folgen.

Dann folgte die Entspannung, die wir mit unseren Augen genossen. Wir waren im Dahliengarten in Hamburg-Altona, der in den verschiedensten Farben zur Bewunderung einlud. Wir konnten bei bestem Wetter in kleinen Ruhenischen verweilen oder uns mit Kaffee, Kuchen oder Eis entspannen, was allen viel Spaß gemacht hat. Nach zwei Stunden wartete der Bus bereits wieder am Eingang des Dahliengartens und brachte uns dann ohne Stau und Störungen wieder sicher nach Hause.